Bovec Kluže (Slo)

schau dir hier die Bilder an
 

Eine Bovec-Tour kommt selten allein! Bei der letzten Hundewanderung sind wir in dieser Gegend gewandert, jetzt folgt eine zweite. Nur der erste Teil ist der gleiche: vom Parkplatz weg an der Kirche vorbei, und dem breiten Forstweg lang bis zu Ravni Laz. Da wo wir letztes Mal hinauf gestiegen sind, steigen wir jetzt leicht bergab über eine schmale, betonierte Straße. Schon bald verlassen wir den Weg und steigen über einen Steig zur Kirche St. Leonart auf. Hier wird eine kleine Pause gemacht. Natürlich müssen manche Leute die Glocke der Kirche mal ausprobieren…

Es geht weiter und leider muss man bei dieser Tour ein paar hundert Meter entlang der Bundesstraße gehen. Erst dann geht es zur Koritnica hinunter. Wir schauen uns die schmale Schlucht unterhalb des Klu že an, wo Adrian auf die gute Idee kommt mal zu testen wie sich die Hängebrücke bewegt, wenn man darauf springt. Dem Einzigen dem er damit Angst einflößt ist Chilly, sein eigener Hund. Ab sofort muss er wohl seinen Hund über alle Hängebrücken in dieser Tour tragen.

Wir folgen jetzt der Koritnica stromabw ärts und kreuzen den Fluss (über eine Hängebrücke!) ein wenig später. Am anderen Ufer steigen wir leicht an und durch Wald und Wiese geht es gemütlich dahin, bis wir Kal Koritnica erreichen. Mitten im Dorf befindet sich die alte Quelle, wo die Hunde noch etwas trinken. Wir überqueren die Straße die zum Vršič pass führt und wandern in Richtung Süden und erreichen die nächste Hängebrücke, diesmal über die Soča. Komfortabel geht es von hier auf Asphalt weiter, bis zu einem Picknickplatz, direkt am Fluss. Die Hunde spielen im Wasser, wir schauen zu.

Wir sind wieder in der Nähe von Bovec: wir müssen noch einmal den Fluss queren, am Flugplatz vorbei wandern und dann sind wir wieder am Ausgangspunkt. Gegessen wird (wie so oft) beim Letni Vrt. Bis auf die Heimreise ist der Tag vorbei. Wir werden aber sicher noch mal zurückkommen.
Eckdaten
datum
23.02.2014
Hunde
5
personen
4
wetter
sehr sonnig!
land
Slowenien
region
Soča-Tal
ausgangspunkt
Bovec
länge
17 km
zeitaufwand
4 Stunden
höchster punkt
Ravni Laz
höhenmeter
150 hM
schwierigkeit
1 - 2 - 3 - 4 - 5
hütten
Restaurants in Bovec